So finanzieren Sie Ihren gebrauchten Traumwagen

Sie haben Ihren Traumwagen bei einem Gebrauchtwarenhändler gesehen, doch Ihr gespartes Geld reicht nicht aus, um den Wagen zu erwerben? Um die notwendigen Geldmittel zu beschaffen, können Sie eine Gebrauchtwagenfinanzierung nutzen. Bei einer Gebrauchtwagenfinanzierung handelt es sich um einen Ratenkredit. Dieser wird in monatlich gleichbleibenden Raten an das Kreditinstitut oder den Händler zurückgezahlt. Dabei können Sie auch eine Anzahlung leisten, indem Sie einen Ihren Altwagen in Zahlung zu geben. Dabei wird der Restwert des Fahrzeugs für die Anzahlung des Gebrauchtwagens genutzt. Diese Einmalzahlung können Sie ebenfalls in bar tätigen. Wird eine Anzahlung für eine Gebrauchtwagenfinanzierung geleistet, können Sie durch diese die Monatsraten senken. Dies ist der Fall, da die gesamte Finanzierungssumme durch eine Anzahlung vermindert wird.

Mit der Finanzierung des Gebrauchtwagens Preisnachlässe erzielen
Einen Gebrauchtwagen finanzieren Sie entweder direkt über den Händler oder Sie beantragen den Gebrauchtwagenkredit eines beliebiges Kreditinstituts für die Finanzierung. Wenn die benötigte Geldsumme für den Gebrauchtwagen nicht zur Verfügung steht und Sie eine Gebrauchtwagenfinanzierung in Anspruch nehmen möchten, bietet Ihnen der Kredit einer Bank noch einen besonderen Vorteil. Mit der Gebrauchtwagenfinanzierung einer Kreditbank haben Sie die Möglichkeit beim Autohändler wie ein Barzahler aufzutreten. Dadurch können Sie von günstigen Barzahler-Rabatten profitieren. Die Preisnachlässe für eine Barzahlung übersteigen häufig sogar noch die Zinsen, welche für die Gebrauchtwagenfinanzierung anfallen, sodass sich unterm Strich sogar noch ein Plus für Sie ergeben kann. Es lohnt sich immer, die Angebote für eine Gebrauchtwagenfinanzierung bei den verschiedenen Kreditinstituten zu vergleichen. Hier haben Sie die Möglichkeit dazu.

Sicherheiten bei einem Gebrauchtwagenkredit
Bei einer Gebrauchtwagenfinanzierung dient der Fahrzeugbrief in der Regel als Sicherheit. Dieser wird dafür beim Kreditgeber hinterlegt. Wenn Sie den Kredit vollständig getilgt haben, erhalten Sie den der Kfz-Brief zurück. Als weitere Absicherung ist ein regelmäßiges Einkommen von Nöten. Dieses müssen Sie durch entsprechende Gehaltsnachweise belegen. Außerdem fordern Banken auch Kontoauszüge als Beleg für Ihre Zahlungsfähigkeit. Zudem wird das Kreditinstitut Ihre Bonität ebenfalls durch eine Abfrage bei der Schufa überprüfen.

© 2006-2015 | Kreditrechner.eu - kostenloser Kreditrechner für Ihren Vergleich