So starten Sie mit einem neuen Motorrad günstig in den Frühling

Der in diesem Jahr zugegeben milde und kurze Winter soll laut verschiedener Experten-Meinungen Deutschland in diesen Wochen endlich den Rücken kehren und die warmen Temperaturen sollen wieder Einzug halten. Was für alle Wintersportler eine Hiobsbotschaft ist, freut die Biker im ganzen Land: Endlich können die schnittigen Zweiräder wieder aus der Garage geholt und die Straßen mit rasantem Tempo unsicher gemacht werden. Nach einer Absatzflaute in den vergangenen Jahren haben sich die Motorradhändler und –hersteller laut einer aktuellen Studie der Creditplus Bank wieder erholt – und die Deutschen entdecken verstärkt ihre Vorliebe für die heißen Motorräder: Laut der Banken-Studie planen 25 Prozent der Deutschen, sich im Jahr 2015 ein Zweirad zuzulegen.

Zweirad günstig durch spezielle Motorrad-Finanzierung anschaffen

Ob das Geld für die Anschaffung bereits auf dem Girokonto angespart ist, spielt für die Motorrad-Fans in Deutschland, laut Umfrage der Creditplus Bank, keine große Rolle: Knapp 50 Prozent der Befragten, die einen Motorradkauf planen, können sich vorstellen, das Zweirad über einen Bankkredit zu finanzieren. Die Entscheidung, das Motorrad oder den Motorroller über eine spezielle Bankfinanzierung zu bezahlen, lohnt sich für den Käufer in den meisten Fällen: Im Gegensatz zu einer Händlerfinanzierung kann der Verbraucher gegenüber dem Händler beim Kauf über einen Motorradkredit als Barzahler auftreten. In diesem Fall können im Verkaufsgespräch sogenannte Barzahlerrabatte zwischen fünfzehn und ganzen vierzig Prozent des Listenpreises ausgehandelt werden. Bei Motorradkrediten und speziellen Zweirad-Finanzierungen handelt es sich meist jedoch um zweckgebundene Darlehen. Durch die Zweckbindung kann der aufgenommene Geldbetrag lediglich für den Kauf eines neuen oder gebrauchten Zweirades verwendet werden.

Günstige Konditionen beim Motorradkredit durch bessere Absicherung

Spezielle Motorradkredite oder Finanzierungen für den Kauf eines Zweirades vergeben Banken in der Regel zudem zu deutlich günstigeren Konditionen als normale Ratenkredite. Der Grund für die niedrigeren Zinsen ist die Art der Absicherung gegen einen möglichen Kreditausfall: Nach dem Kauf des Zweirades muss der Käufer den Fahrzeugbrief innerhalb eines gewissen Zeitraumes bei der Bank einreichen – diese behält das Dokument bis zur vollständigen Rückzahlung des Kredites ein. Sollte der Kunde während der Tilgungsphase nicht mehr in der Lage sein, die fälligen Rückzahlungsraten zu bezahlen, hat die Bank das Recht, das Zweirad zu verkaufen und die offene Schuld auf diese Weise zu begleichen. Zahlt der Kreditnehmer das Darlehen wie vereinbart an die Bank zurück, bietet die Motorradfinanzierung jedoch eine äußerst günstige und bequeme Möglichkeit, den Kauf eines Zweirades zu realisieren, damit man sich dann sehr bald den Frühlingswind um die Nase wehen lassen kann.

© 2006-2015 | Kreditrechner.eu - kostenloser Kreditrechner für Ihren Vergleich